Rettung im Eimer

Saved_dahliasGerade noch geschafft vor dem ersten Herbstturm und dem Temperatursturz in der letzten Nacht und die noch reichlich blühenden Dahlien abgeschnitten, bevor Regen und Kälte sie zu Pflanzenmatsch dezimiert hätten. Die prallen Blüten bringen letzte Herbstsonnenstrahlen ins triste Regengrau. Dahlien sind was Wunderbares. Geballte Herbstkraft…

Advertisements

4 Kommentare zu “Rettung im Eimer

  1. Nun musste ich ja lachen. Während du bei mir kommentiert hast, hatte ich deine Dahlien in der Vorschau schon heimlich zu Farbe verkocht ;-). Die bei mir benutzten Pflanzenfarben waren jeweils die Säfte aus Pflanzenteilen (Holunderbeer“Abfall“ und Schöllkraut), durch Kochen (15-20 Min.)gewonnen bzw. beim Roiboos aus lange überlagerten (Büro)-Teebeuteln. Je stärker man die Flüssigkeit einkocht, desto intensiver werden die Farben. Sie halten sich ein paar Tage im Kühlschrank, aber ich hatte einfach zuviel…, nach 14 Tagen werden sie schlecht, also hab ich lieber zur Rauhfaser gegriffen (unser Rest von der Bauerei vor 30 Jahren…). Aus dem letzten Jahr weiß ich, dass die Farben unter Lichteinfluss langsam heller werden, aber das gehört dazu – sind eben von was Lebendigem ;-). Bei unserem Experiment im September hatten wir auch Geranienblüten, das wurde erst gar nichts. Dann habe ich noch mal auf die Hälfte der Flüssigkeit eingekocht und es gab ein schönes Rot. Ach, ich bin erst ganz am Anfang… Lieben Gruß Ghislana

    • Ghislana kocht meine Dahlien zumindest im Geiste….Gedankenübertragung per Internet! Dankeschön für die Tipps zum Farbenkochen.Es kommt eigentlich nur aufs Ausprobieren an.Neulich erst habe ich gelesen, dass man aus den grünen bzw. nach entsprechender Lagerung schwarzen Schalen von Walnüssen Tinte kochen kann.Sah toll aus. Klar, lichtecht sind die Farben eher nicht.Aber eine gewisse Vergänglichkeit hat auvh ihren Charme. Liebe Grüße, Doris

    • Hallo Claudia, mir war es zu riskant.Schade drum wars allemal, aber so habe ich noch was davon und kann mich dran freuen.Sie stehen auf dem Schreibtisch.
      LG, Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s