Sonne in Brauntönen

Heute ist Maria Lichtmess. Und, habt Ihr auf die Uhr geschaut? Ich habe es zugegebenermaßen vergessen, aber es ist auf jeden Fall deutlich länger hell. Richtiges Frühlingswetter haben wir deshalb immer noch nicht, aber wenigstens gestern habe ich mir eine deutliche Frühlingsnote in der Luft eingebildet. Die Vögel piepsen zum Teil auch schon sehr unternehmungslustig. Föhnluft macht’s möglich, zumindest bei uns im Voralpenland.

Bild

Mein heutiger Pflanzengruß ist weder grün noch bunt, hat aber auf seine eigene Art auch seinen Reiz. Dank der relativ milden Witterung steht die Sonnenblume immer noch und strahlt in dezenten Brauntönen, ab und zu dekoriert mit einem weißen Winterkäppchen. Die Vögel schauen immer wieder mal vorbei, nehmen sich eine Wegzehrung mit und verstreuen auf diesem Weg neue Sonnenfreuden für den kommenden Sommer. Da kann der Frühling kommen.

Advertisements

8 Kommentare zu “Sonne in Brauntönen

  1. Hallo Doris
    Hab wieder viel gelernt -toller Beitrag. Gestern hat es bei uns den ganzen Tag geregnet aber die Tage davor war wirklich schon „Frühling“ und die Vögel führen schon die ersten Revierkämpfe aus.
    Deinen Pflanzengruß könnte ich mir als Kalenderblatt vorstellen-wunderschön.
    Schöne Woche
    Claudia

    • Hallo Claudia,
      dankeschön, ich finde die Sonnenblume auch immer noch beeindruckend auf eine ganz eigene Art. Ein bisschen Frühling ist spürbar, aber der Winter hat uns schon noch im Griff.
      Gute Zeit und bis bald,
      Doris

  2. Hallo Doris, deine Sonnenblume ist ja prima durch den Winter gekommen! Ja, die Tage werden deutlich länger, die Vögel zwitschern schon seit einigen Wochen übermütig. Ob sie recht behalten oder wir alle noch eins drauf kriegen, wird sich zeigen. Wünsch dir eine gute Woche 🙂

    • Hallo Annette,
      die Sonnenblume steht beim Nachbarn gegenüber. Ich habe sie erst vor ein paar Tagen bewusst wahrgenommen und staune echt, dass das Ding noch so gut da steht. Ja, abwarten, ob wir noch eins auf die Mütze kriegen, rein wettertechnisch gesehen …

      Liebe Grüße,
      Doris

  3. Schöne Farben! Haben war Morbides …
    Gestern habe ich meine Birken auf der Terrasse beschnitten … bei frühlingshaften Temperaturen. Heute wirbelt ein Schneesturm ums Haus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s